Weiner der provence

600 Jahre vor Christus gründeten die Griechen die Stadt Marseille und pflanzten die ersten Rebstöcke an den Hängen. Seit dieser Zeit wurde der Weinbau in der Provence immer bedeutender. Aber erst nach der Eroberung der Römer weitete sich der Weinanbau bis ins Rhônetal aus und sehr viel später dann erstreckte er sich über ganz Frankreich. Die Weine dieser Zeit hatten eine klare, leicht rosige Farbe, da die heutige Maischegärung mit dem Kontakt von Most und Beerenschalen noch unbekannt war.

Eine komplexe Geologie

Die geologische Geschichte der Provence kann in vier Hauptperioden unterteil werden:

  • Primärzeit: Ein großes Gebirge aus Felskristallen bildet sich. Im Osten des Gebirges wird ein Vulkan aktiv, dort wo sich heute der Gebirgszug Estérel befindet.
 
   
 

Aoc Côtes de Provence :

geographie und geologie

Die Appellation Côtes de Provence teilt sich in die drei Départements Var, Bouches-du-Rhône und einen Teil der Alpes Maritimes auf. Zusammen haben die 84 Gemeinden eine Fläche von 20.500 Hektar.

Das Terroir der Appellation besitzt eine komplexe Geologie, denn die Böden sind gleichzeitig kalkhaltig (im Norden und Osten), kristallisch (im Süden und Westen) und vulkanisch (an den Ausläufern im Osten bei Fréjus).

Im Allgemeinen herrscht ein Mittelmeerklima, das jedoch aufgrund der Höhenunterschiede und des Meereseinflusses große Unterschiede aufweist.

In diesem Sinne bereichert die Herkunftsbezeichnung Pierrefeu die Appellation Côtes de Provence. In den Amtsblättern vom 7. März wurde offiziell bekanntgegeben: Pierrefeu ist seitdem die 4. Herkunftsbezeichnung der Appellation Côtes de Provence. Mit dem Jahrgang 2013 ist die Bezeichnung AOC Côtes de Provence Pieurrefeu auf den Etiketten zu lesen.

 
 

Klima

Das Klima beeinflusst den Weinbau in der Provence ganz wesentlich: Es gibt wenig Regen und etwa 3.000 Sonnenstunden pro Jahr. Der Mistral reinigt die Luft und begrenzt den Schädlingsbefall. Angepasst an Klima und den Wasservorrat des Terroirs beträgt die Stockdichte 2,5 m’/Rebstock .

Der Rebschnitt wird in der Regel als doppelter Royat-Schnitt (zwei horizontal gegenüberliegend gebundene Kordonarme) durchgeführt, so dass sich die Trauben auf dem Fruchtholz gleichmäßig anordnen können. Die Anzahl der Trauben wird so begrenzt und sie sind damit konzentrierter.

Außerdem weist das Terroir hier eine weitere Besonderheit auf: Die Böden sind arm an organischen Stoffen, so dass die meisten Weinberge organisch gedüngt werden müssen. Diese natürlichen Stoffe stammen aus den Schafställen von Crau (Département Bouches-du-Rhône), aus der Nähe der Domaine.

 
 

Die weinberge

Château La Gordonne ist mit mehr als 350 Hektar und einer Rebfläche von 300 Hektar einer der größten Weinberge der Provence. Das Terroir von Pierrefeu im „Massif des Maures“ ist eine außergewöhnliche Region. Es liegt wie ein Schmuckkästchen zwischen den Schiefer-Erhebungen und profitiert so von einem besonderen Mikroklima. Die Winter sind nicht sehr rauh, die Sommer warm und trocken, manchmal brütend heiß. Die Reben fangen die ganze Kraft der provenzalischen Sonne ein, etwa 3.000 Stunden pro Jahr.

Der trockene und kräftige Wind Mistral spielt eine wichtige Rolle. Er weht durch die Reben und schützt sie so vor Krankheiten, die auf Feuchtigkeit zurückzuführen sind. Die Reben wachsen in den Ebenen auf tonhaltigen Kalkböden und an den Hängen auf Schiefer. Im Boden ist kaum Humus vorhanden, er ist gleichmäßig durchlässig, nicht so tief, mit Kieselsteinen bedeckt und gut durchwässert. Für das Rebwachstum also ideale Bedingungen.

Eine große, für die Provence typische Rebsortenvielfalt findet sich auf der Domaine. Dazu zählen Grenache, Syrah, Cinsault, Cabernet Sauvignon, Mourvèdre, Tibouren, Rolle, Sémillon. Aus diesen edlen Rebsorten werden die Rosé-, Weiß- und Rotweine – alles AOC Côtes de Provence – kreiert.

 
 

Rebsorten

Die typischen Rebsorten der Provence sind in den Weinbergen von Château La Gordonne angesiedelt. Aus ihnen werden die Côtes de Provence in den Farben rosé, weiß und rot kreiert:

• Grenache
• Tibouren
• Cinsault
• Syrah
• Cabernet-Sauvignon

 

Champagne

Provence

Camargue

Portugal

 

Alkoholmissbrauch gefährdet die Gesundheit. Trinken Sie verantwortungsvoll.